Tee & Wellness

 

   

Klaudia & Heinz Kofler
Feldgasse 2, 6522 Prutz
Tel. 05472/2797, Fax 05472/2797, e-mail: k.kofler[at]tsn[dot]at

 
 

Der Obstbauernhof der Familie Kofler liegt im sonnigen Prutz auf 900 m Seehöhe und hat ein besonders gutes Klima für herrliches Obst wie Weichseln, Pfirsiche, Marillen, Spänlinge, Zwetschken und natürlich für die verschiedensten Apfelsorten. Es wird nach den Richtlinien der Integrierten Produktion gearbeitet, das heißt, es wird naturnah produziert: so sind z.B. nur wenige, speziell schonende Pflanzenschutzmittel erlaubt, dafür werden vermehrt Nützlinge eingesetzt.

Am Hof erfolgt auch die Verarbeitung der eigenen Obstarten zu Marmeladen, Säften, Essig, Fruchtlikören und Edelbränden.

Für die Bauernkiste Tiroler Oberland erfüllt Klaudia Kofler zusätzlich eine ganz besonders wichtige Aufgabe: sie ist die Drehscheibe der Bauernkisten-Logistik. Auf ihren Hof bringen die Bauern ihre Produkte und hier werden die Produkte dann sorgfältig in die Kisten gepackt.

 

 

   

Verena & Edgar Buchhammer
6522 Kauns 53
Tel. 05472/2693, Fax 05472/6249-4, e-mail: verena.buchhammer[at]aon[dot]at

 
 

Am Hof der Familie Buchhammer in Kauns wird ein großes Sortiment an Kräutern biologisch angebaut. Die Tee- und Heilkräuter werden sehr schonend getrocknet und großteils für verschiedene Teemischungen verwendet. Die Küchenkräuter werden zum Teil frisch verkauft, der Rest wird getrocknet und zu Kräutersalz und Gewürzmischungen verarbeitet.

Auch Obst und Beeren werden von Verena und Edgar angebaut und zu feinen Schnäpsen und Likören weiterverarbeitet.

Zudem halten die Buchhammers auch noch Tuxer Rinder, die in Mutterkuhhaltung in einem Laufstall mit ganzjährigem Auslauf aufwachsen. Den Sommer verbringen die Rinder auf der von den Buchhammers gepachteten Fißladalm im Kaunertal.

 

 

   

Seifensiederei Walde
Dörrstraße 78, 6020 Innsbruck
Tel. 0512/282163, e-mail: office[at]tirolerreine[dot]at, www.tirolerreine.at

 
 

 

Die „Tiroler Reine“ ist eine Idee von Therese Fiegl, die diese neue Tiroler Seifenlinie mit der traditionsreichen Innsbrucker Seifensiederei Walde umsetzen konnte.

Erlesene Bestandteile, jahrhundertealtes Wissen um die Seifenherstellung, außergewöhnliche alpine Düfte und wunderschöne Farben zeichnen diese unverwechselbaren Seifen aus.

Insgesamt acht alpine Duftnoten umfasst das neue Seifen-Sortiment. Jede „Tiroler Reine“ erzählt ihre eigene Geschichte und ist in ihrer jeweils sortentypischen Farbe eine ganz besondere Augenweide! Hergestellt aus reiner Shea-Butter (mit hohem Rückfettungsgrad) ist sie zu 100 Prozent biologisch abbaubar und bleibt bis zum Schluss ein geschmeidiges Stück Seife.

Das Familienunternehmen Walde wurde 1777 von Peter Walde (I) in der Innstraße gegenüber der Innsbrucker Altstadt gegründet. In 7. Generation ist nun Peter Walde (II) für die Geschicke der einzigen Tiroler Seifenfsiederei verantwortlich.

 

 

   

Marianne Hofer
Winkelweg 2, 6522 Prutz
Tel. 05472/6957, e-mail: hofer.b[at]utanet[dot]at