Zum Knabbern, Süßes & Schokolade

 

   

Café-Konditorei Hansjörg Haag
Maisengasse 19, 6068 Landeck
Tel. 05442/62328, Fax 05442/62328-4
konditorei.haag@aon.at, www.tiroleredle.at

 
 

Eine echte Tiroler Schokolade! Therese Fiegls Initiative aus dem Jahr 2001 wurde zunächst zum Konzept und schließlich durch die Partnerschaft mit der Konditorei Haag aus Landeck zur Realität.

Das Herz des Unternehmens liegt in Produktion und Vertrieb einer hochwertigen Milchschokolade mit Tiroler Grauviehmilch. Das Einmalige an der „Tiroler Edlen“ ist, dass die Milch einer ganz besonderen Rinderrasse, die nur mehr von wenigen engagierten Bergbauern gehalten wird, für den speziellen „Schmelz“ dieser Schokolade sorgt: das Tiroler Grauvieh. Diese kleinwüchsige, robuste und besonders liebenswerte Rinderrasse ist seit 3000 Jahren in Tirol ansässig und wurde nie mit Hochleistungsrassen gekreuzt - auch das ist einmalig!

Es gibt drei Linien an: Tiroler Edle gefüllt, purissima und oben ohne mit einer Vielzahl an Sorten. Dazu kommt noch die Linie "edel & gut", die in Zusammenarbeit mit dem renommierten Süßweinwinzer Alois Kracher entwickelt wurde und die Milchkonfitüre Tiroler Edelkaramell.

 

 

   

PSP – Psychosozialer Pflegedienst Tirol
Sibylle Fierer, Anichstraße 13 / 1. Stock, 6020 Innsbruck
Tel: 0512/570150,  www.psptirol.org

  

Auf Privatinitiative wurde 1986 die Betreuung von Menschen mit psychischen Erkrankungen nach stationären Aufenthalten ins Leben gerufen.  Die Überlegungen gingen in Richtung ambulanter Nachbetreuung statt stationärer Aufenthalte, soziale (Re-)Integration statt  Isolation, berufliche Rehabilitation statt krankheitsbedingter Arbeitslosigkeit.

Der PSP bietet eine Vielzahl an Angeboten unter anderem die Arbeitsinitiative. Es wird dort die Möglichkeit geboten, Talente und Können unter Einhaltung von individuell angepassten Arbeitszeiten in einer sinnvollen Tagesstruktur umzusetzen. Dabei werden Belastungsfähigkeit trainiert, die unter anderem den Einstieg in das Arbeitsleben erleichtern sollen.

In der AI-Innsbruck werden gesunde Knabbereien in Handarbeit hergestellt, welche über die Bauernkiste vertrieben werden. Durch den stetigen Anstieg der Nachfrage wurden unsere Produktionszeiten von einem auf drei Nachmittage ausgeweitet. Dies freut uns sehr und motiviert, unser Projekt weiterlaufen bzw. -wachsen zu lassen.

   

Wulf Ligges - Obstbau Ligges
Salzstraße 15, 6403 Flaurling
Tel. 05262/63469

 
 

Familie Ligges hat es sich zum Grundsatz gemacht, den Apfel – ein Schatz der Natur – zu kultivieren und in Sachen Apfelgenuss neue Maßstäbe zu setzen. Durch das für den Anbau von Obst optimale Mikroklima in Flaurling, die Bodenbearbeitung durch natürliches Gesteinsmehl (ein wichtiger Lieferant von Spurenelementen) und nicht zuletzt durch die liebevolle Pflege tragen die Apfelbäume besonders schmackhafte Früchte.

Familie Ligges versorgt uns aber nicht nur mit ihren frischen Früchten, sondern bietet uns auch Apfelsaft und zu ausgewählten Zeiten auch Apfelbrot, gedörrte Apfelringe und gemischtes Dörrobst an.